Bestellungen

Erfassen von Probelieferung

Um von Beginn an einen  guten Eindruck beim Kunden zu machen müssen auch so genannte Probelieferungen reibungslos funktionieren. Die Probelieferungen werden einmalig erfasst und in die Bestellliste für den Lieferanten aufgenommen, selbstverständlich ohne dass diese Artikel für den Kunden verrechnet werden. Es muss lediglich der Termin für die Probelieferung eingetragen werden. Auch wenn die Software vieles für Sie übernimmt, müssen Sie trotzdem den Kunden zwei Tage nach der Probellieferung persönlich anrufen. Dies übernimmt die Software nicht – Sie erinnert Sie aber automatisch über die Notizfunktion, dass Sie anrufen sollten.

Zum Video: Hier Klicken

Benötigen Sie weitere Informationen? Tel. 0821 - 455 564 0